Warum Portugiesisch lernen?

Haben Sie Interesse, die Sprache des grössten Landes Südamerikas zu lernen?
Portugiesisch ist die offizielle Sprache Brasiliens und ausserdem Amtssprache in weiteren acht Ländern: Portugal, Angola, Äquatorialguinea, Guinea-Bissau, Kap Verde, Mosambik, Osttimor, São Tomé und Príncipe.
Portugiesisch gehört zu den acht meistgesprochenen Sprachen der Welt. Allein in Brasilien sind es fast 200 Millionen Menschen, die Portugiesisch als Muttersprache mit regionalen Unterschieden sprechen. Portugiesisch zu sprechen bietet für die Ausländer, die unser Land besuchen, die Gelegenheit, sich mit den unterschiedlichsten Kulturformen auseinanderzusetzen und Traditionen von grossem sprachlichem Reichtum kennenzulernen, die sich von Nord bis Süd jeweils anders entwickeln.
Portugiesisch zu lernen eröffnet Ausländern, die sich dafür entschieden haben, in Brasilien zu leben und zu arbeiten, die einmalige Chance, sich besser zu integrieren, Freundschaften zu schliessen, Witze zu verstehen, “dazu zu gehören”, sei es bei der Arbeit, zu Hause oder in der Freizeit.